Menu
Buchen Sie jetzt Ihren Sommerurlaub: 10 Tage campen ab € 215,00 (siehe Angebote)
Online buchen

Praktische Informationen

Vor Ihrem Besuch auf unserem Campingplatz möchten wir Sie auf einige Campingregeln aufmerksam machen. Diese dienen dazu, Ihnen und Ihren Mitmenschen den Aufenthalt auf unserem Campingplatz so angenehm wie möglich zu gestalten. Auf diese Weise wissen Sie im Voraus, was erlaubt ist und was nicht.

 

Vorzugsplatz (Präferenzstandort)

Bei einer Buchung von 3 Nächten oder weniger erhalten Sie eine Platzgarantie, jedoch keine feste Vorzugsgarantie.

Ankunft

Ihr Platz steht Ihnen ab 13.00 Uhr zur Verfügung. Bei Ihrer Ankunft melden Sie sich bitte bei der Rezeption. Hier können Sie eventuell ausstehende Rechnungen bezahlen (EC-Karte ist möglich, aber keine Kreditkarte) und Sie erhalten Informationen und den WLAN-Code. Es ist ratsam, uns vor der Ankunft das Kennzeichen Ihres Fahrzeugs mitzuteilen. Dieses benötigen wir für die Zugangskontrolle an der Schranke.

Abreise

Alles hat ein Ende und es kommt der Tag an dem Sie uns wieder verlassen. Ihr Platz muss vor 12.00 Uhr geräumt sein. Nehmen Sie rechtzeitig Kontakt mit der Rezeption auf, wenn Sie Ihren Aufenthalt um einen halben Tag oder mehrere Tage verlängern möchten.

Zeltteppich

Auf unserem Campingplatz sind keine dichten Plastikplanen erlaubt. Das Gras erstickt unter dickem Plastik und stirbt ab. Nicht schlecht für Sie, aber für diejenigen, die nach Ihnen kommen. Erlaubt sind atmungsaktive Zeltteppiche mit sichtbaren kleinen Löchern, wo das Gras hindurch wachsen kann und nicht erstickt. Diese Zeltteppiche sind in jedem Campingladen in verschiedenen Farben erhältlich.

Auch ECO-Unterlegplanen sind nicht erlaubt. Diese Planen sind oft schwarz und sehen aus wie Wurzeltuch. Sie sind zwar luftdurchlässig, aber das Gras kann wie bei dichtem Kunststoff nicht hindurch wachsen. 

Kurzum: nur einzelne (keine doppelten) atmungsaktive Matten – wo das Gras hindurch wachsen kann - sind erlaubt. Dies wird willkürlich überprüft. Wenn Sie Paletten gebrauchen, können Sie jede Art von Matten verwenden, außer aus Kunststoff.

Campen mit einem Zelt und festem Zeltboden ist kein Problem, jedoch darf kein extra Kunststoff oder eine feste Bodenplane an Orten verwendet werden, an denen keine Bodenplane vorhanden ist.

Abfall

Wir haben eine Sammelstelle für Abfälle auf unserem Campingplatz. Glas-, Papier- und Müllbeutel können in den verschiedenen Containern sauber getrennt werden. Es ist nicht erlaubt, Sperrmüll wie z.B. zerbrochene Stühle, Tische oder andere grobe Abfälle in diese Behälter zu werfen. Diese sind von Ihnen bei Ihrer örtlichen Deponie zu entsorgen.

Auto & Verkehr

Auf dem gesamten Campingplatz gelten die Regeln der Straßenverkehrsordnung. Pro Platz darf 1 Auto neben dem Wohnwagen oder Zelt abgestellt werden. Für die Ruhe bitten wir Sie das Auto so wenig wie möglich zu gebrauchen. Außerdem bitten wir Sie im Namen aller Gäste und deren Sicherheit auf dem gesamten Campinggelände nicht schneller als 10 km/h zu fahren. Fahrzeuge von Besuchern sind auf dem Campingplatz nicht erlaubt.

Hunde

Damit sich sowohl Hundefreunde als auch diejenigen die keine Hunde mögen (oder sie sogar fürchten) auf unserem Campingplatz wohlfühlen, bitten wir die Hundebesitzer einige Regeln zu beachten:

• Es sind max. 2 Hunde pro Platz erlaubt

• Ihr Hund ist auf dem Campingplatz immer an der Leine zu führen.

• Das „Gassi gehen“ hat immer außerhalb des Campingplatzes zu erfolgen. An verschiedenen Stellen auf dem Campingplatz finden Sie Spender mit Kotbeuteln und einem Abfalleimer

• Ihr Hund sollte "im Hintergrund" anwesend sein, d.h. keine Schleppleinen und übermäßiges Bellen. Ballspiele sind auf dem Sportfeld erlaubt.

• In den Sanitärgebäuden, auf dem Spielplatz sowie im Bereich des Naturbades sind keine Hunde erlaubt.

Grillen & offenes Feuer

Grillen und offenes Feuer ist auf unserem Campingplatz erlaubt (beachten Sie die Brandgefahr!)

Sorgen Sie dafür das Sie einen Eimer mit Wasser zur Hand haben. Stellen Sie sicher, dass niemand unter extremer Rauchbildung leidet und dass keine Kohle auf dem Rasen fällt. Kohle gut abkühlen lassen und im geschlossenen Müllbeutel im Abfallcontainer entsorgen.